Diözesanmuseum Freising, Freising
(für buero schmid)

Mon Diö!

Wer sich wie die Diözese München und Freising im Geschäft des Alltags qua natura auf himmlischen Beistand verlassen darf, kann das Thema Werbung ein wenig entspannter angehen. Zumal man ja im Klerus mit dem zentralen Printmedium seit 2000 Jahren recht zufrieden ist. Dennoch hat man sich zunächst zum Zwecke einer Anzeige auch einmal dem irdischen Werbe-Zirkus zugewandt, und man könnte fast meinen, da entstünde gerade so etwas wie eine wirklich gesegnete Zusammenarbeit…

Bleiben Sie gespannt!

Sorry, comments are closed for this post.